Menu

Ignác Triebeľ - Memorial
Pripravujeme

Ignác Triebeľ wurde am 6. März 1933 in Partizánske geboren und widmete den Großteil seines Lebens dem Faustkampf – wie man damals zu Boxen sagte. Als Boxer war er viele Jahre eine der Stützen des Erste-Liga-Vereins Iskra Partizánske, in der zweiten Hälfte der fünfziger Jahre gehörte er zu den besten Halbschwergewichten der Republik. Viermal trug er auch das Boxertrikot mit dem Staatswappen.

Im August 1955 war er Mitglied der Nationalmannschaft im Kampf gegen die Boxer aus der DDR. Die Boxer des Vereins Iskra gewannen damals zwei internationale Wettkämpfe.

1963 legte er in Bratislava erfolgreich die Prüfung als Ringrichter der B-Klasse ab. Er hat viel für das slowakische Boxen geleistet und das Erste-Liga-Turnier trägt seinen ruhmvollen Namen. Das Turnier ist für alle Gewichts- und Alterskategorien aus der Slowakei offen.